Magazin

Bye, Bye, Borsalino …

Auch Kopfbedeckungen werden gerne gesammelt. So auch die Hüte der italienischen Marke Borsalino. Der “King of Pop”, Michael Jackson, etwa war ein großer Fan von ihr. 1988 warf wer seinen verbeulten Borsalino in Nizza anlässlich eines Konzertes ins Publikum. Ein Fan fing ihn und ließ ihn ein knappes Jahrzehnt später versteigern. Nicht weniger als 17.500 Euro brachte das gute Stück dem Jacko-Fan! Nun steht es schlecht um die Nobelmarke in Sachen Kopfbedeckungen. [weiterlesen]