Parolen und Polemik – Die Geschichte der deutschen Wahlwerbefilme

Eigentlich wird hier ja nicht für ein Produkt geworben. Aber dennoch: Nichts ist so komisch wie die Wahlspots von gestern… In einer respektlosen Filmcollage präsentiert “Parolen & Polemik” einen amüsanten Rückblick auf die Auswüchse der Wahlwerbefilme seit 1949. In den 50er Jahren wirbt man noch mit Zeichentrickfilmen – Politiker als Comicfiguren. Ludwig Erhard gießt den “Wirtschaftwunderbaum” auf dem goldene Markstücke sprießen und Adenauer mahnt: “Keine Experimente!”. Die Rohrspatzen der SPD pfeifen von den Dächern: “Ne wissen se ne, janz anders macht’s die SPD!” Willy Brandt wird in unzähligen Werbefilmen zum Superstar stilisiert. 1969 verkündet die SPD in pathetischen Spots: “Das moderne Deutschland wird schöner sein!”: Eine Welt voller Hochhäuser, Autobahnen und Atomkraftwerken! Die FDP fordert: “Schaffen Sie den politischen Schrott aus dem Land!” – Wahlspots von gestern und vorgestern: (Lügen-) Märchen aus einer anderen Zeit – unfassbar komisch!

Interesse? Hier können Sie diese DVD kaufen: Parolen und Polemik – Die Geschichte der deutschen Wahlwerbefilme

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*