Dritte Hand Lupe mit Klemmen – Hel­fen­de-Hand ideal zum Löten – mit einer Lupe ausgestattet mit 2-facher Vergrößerung…

Amazon.de Preis: 9,95 (am 24/09/2021 02:35 PST- )

STABIL UND ROBUST : Die Löthilfe “Dritte Hand mit Lupe” ist aus einem stabilen, schweren Gussständer gefertigt, der sicher auf jeder glatten Unterlage steht. Der schwere Fußständer mit 2 beweglichen Einspannklemmen sorgen für einen guten Halt und festen Stand
DURCHMESSER DER LUPE : Die Lupe mit Glaslinse hat einen Durchmesser von 6,2 cm.
PRÄZISER : Die zumeist kleinen elektronischen Bauteile müssen während des Lötens sicher positioniert werden, damit ein zügiger und präziser Verschmelzungsprozess vom Lötzinn und der jeweiligen Leiterbahn möglich ist.

Beschreibung

Welcher Modellbauer oder Bastler kennt das nicht: Man muss eine Diode oder ein Kabel löten, soll dabei gleichzeitig die Platine , die Diode etc. , den Lötkolben und das Lot halten. Oft endet dies in einem kleinen Wutausbruch und dem Wunsch, eine dritte Hand zu besitzen. Diesen Wunsch können Sie sich nun erfüllen – mit der Dritten Hand lassen sich z.B. die Platine und das zu verlötende Bauteil fixieren, durch die Lupe sehen Sie ob alles passt und haben beide Hände frei zum Löten. – Dank der Lupe kann man auch dünnste Drähte verlöten. Ein tolles Tool, das in keinem Haushalt fehlen sollte. – Für kleinere Reparaturen im Hobby-Bereich geeignet. – Durch diese Halterung ist eine korrekte Lötarbeit mit beiden freien zur Verfügung stehenden Händen eine enorme Erleichterung. Zusätzliche Hilfe bringt die Lupe bei kleinsten Nähten. – Helfende Hand mit Lupe und zwei beweglichen Greifzangen in jede Richtung verstellbar. Schwerer Gussfuß.

STABIL UND ROBUST : Die Löthilfe “Dritte Hand mit Lupe” ist aus einem stabilen, schweren Gussständer gefertigt, der sicher auf jeder glatten Unterlage steht. Der schwere Fußständer mit 2 beweglichen Einspannklemmen sorgen für einen guten Halt und festen Stand
DURCHMESSER DER LUPE : Die Lupe mit Glaslinse hat einen Durchmesser von 6,2 cm.
PRÄZISER : Die zumeist kleinen elektronischen Bauteile müssen während des Lötens sicher positioniert werden, damit ein zügiger und präziser Verschmelzungsprozess vom Lötzinn und der jeweiligen Leiterbahn möglich ist.
ANWENDUNG : Er hat dadurch eine Hand für das sichere Arbeiten mit dem Lötkolben frei. Das Werkstück wird mit den Einspannklemmen so befestigt und mit den Lötarmen in Position gedreht, dass die zu lötende Fläche für den Lötkolben frei zugänglich ist. Dann wird die Lupe in Sichtposition bewegt. Die einzelnen Gelenke werden dabei immer mit den Stellschrauben fixiert.
HÄNDE FREI : Keine Hand frei? Dann muss eine Dritte her! Helfende Hand mit Lupe und zwei beweglichen Greifzangen in jede Richtung verstellbar.